Montag, 25. Februar 2013

Atemlos

Atemlos – Gefährliche Wahrheit



Kurze Filmdaten:



Länge: 106 Minuten

Altersfreigabe: FSK 16

Regie: John Singleton

Hauptdarsteller:  Taylor Lautner

                              Lily Collins

                              Sigourney Weaver





Kurze Inhaltsangabe:

Nathan ist ein ganz normaler junge der zur Schule geht, mit seinen Freunden Party macht und bei seinen Eltern zu hause lebt. Zwischendurch muss er noch zum Therapeuten wegen seiner Aggressionen aber sonst ist er so wie jeder andere auch. Als er in der Schule ist bekommt er die Aufgabe einen Aufsatz über vermisste Kinder in ganz Amerika zu schreiben, seine Partnerin Karen soll ihm dabei helfen. Abends sitzen sie in seinem Zimmer und recherieren, Karen landet auf einer Seite auf der sie ein Bild entdeckt was Nathan sehr ähnlich sieht. Beide  glauben zunächst das ist eine verwechslung. Karen geht nachhause und Nathan schaut sich das Bild nocheinmal an. Ihn überkommt ein komisches Gefühl und er geht in den Keller und findet das T-Shirt was er suchte. Es ist genau das Shirt wie auf dem Foto, mit genau dem Selben Fleck auf der Schulter. Als erstes glaubt er es nicht, aber dann überschlagen sich die Ereignisse und plötzlich muss er mit Karen vor einem russischen Geheimagenten fliehen. Dabei kommt noch das die CIA ihn anscheinend auch noch jagt. Wem kann er vertrauen? Seiner Therapeutein Dr. Bennett. Sie hilft ihm und Karen zu fliehen, eine lange Jagd beginnt. Wohin die Reise führt ist ungewiss.




Persönliche Meinung
Für Fans von Taylor Lautner ist der Film absolut passend. Er spielt die Rolle Nathan sehr gut und bringt auch die passenden Emotionen wie Wut, Trauer, Angst und Freude authentisch rüber. Ich fiebere bei dem Film mit und will ihm am liebsten Helfen durch diese aufregende und emotionale Zeit zu kommen. Der Film ist echt 1A und kommt definitiv zu meinen persönlichen Favoriten.

Fazit: Perfekt für einen Mädelsabend in einer gemütlichen Runde mit einem guten Gläschen Sekt!



Bewertung: 4 Punkte




2 Kommentare:

Rene hat gesagt…

Uns was ist mit dem maenlichen geschlecht?kommen auch noch rezessionen für das nicht weibliche geschlecht?xd

Lisa Sander hat gesagt…

ja die kommen noch :D

Kommentar veröffentlichen